Aktuelles

29.06.2017

Bürgerstiftung Bremen fördert Tagesstätte Süd

Die Bürgerstiftung Bremen unterstützt die Neugestaltung des Außenbereichs unserer Tagesstätte.

Aufgrund des demographischen Wandels besuchen vermehrt ältere psychisch kranke Menschen unsere Tagesstätte in der Langemarckstraße 206, Bremer Neustadt. Diese sind oftmals in Ihrer Bewegungs- und Gehfähigkeit eingeschränkt bzw. auf einen Rollstuhl bzw. Rollator oder sonstige Hilfsmittel angewiesen. Die örtlichen Gegebenheiten in diesem Alt-Bremer-Haus stellen enorme Barrieren für Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung dar.

Da eine barrierefreie Gestaltung und Umbau der Tagesstätte nicht möglich ist, haben sich Geschäftsführung und Teamleitung in Absprache mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration & Sport dazu entschieden, in neue, barrierefreie Räumlichkeiten in unmittelbarer Nachbarschaft umzuziehen. Die angemieteten Räume befinden sich in der Hohentorsheerstr. 76/78, 28199 Bremen. Der Umzug ist für den Herbst geplant.  Diese neue Tagesstätte bietet zudem die Möglichkeit, einen Außenbereich mit Sitzgelegenheiten für die TagesstättenbesucherInnen  einzurichten.

Zur Neugestaltung des Außenbereichs werden wir mit einer Förderung i. H. v. 2.500 € unterstützt durch die Bürgerstiftung Bremen.

Die Bremer Werkgemeinschaft bedankt sich bei der