Um das gemeindenahe Verbundsystem für Menschen mit psychischen Erkrankungen zu erweitern, hat die Bremer Werkgemeinschaft gemeinsam mit anderen Trägern zwei Gesellschaften gegründet:

Die Gesellschaft für Ambulante Psychiatrische Dienste mbH (GAPSY) wurde im Februar 2001 gegründet. Mit je einem Drittel sind daran die Bremer Werkgemeinschaft, das Sozialwerk der freien Christengemeinde e. V. und die Initiative zur Sozialen Rehabilitation e. V. beteiligt.

-> Zur Homepage

Die Integrationsfachdienst Bremen GmbH wurde im Juli 2004 gegründet. Gesellschafter zu je einem Drittel sind neben der Bremer Werkgemeinschaft der Martinsclub Bremen e. V. und der Landesverband der Gehörlosen Bremen e. V.

-> Zur Homepage